Niklas Luhmann System & Art

 

  • Luhmann & Kunst

    Communication & Art:
    Luhmann & Kunst

    System Theorie und die Kunst.
    Sammlung von Texte und Beiträge,
    u.a. von Luhmann, Baecker, Bunsen, Hafen

  • describing of a painting

    Empirical Studies:
    Describing of a painting

    Opening up the abstract architecture of systems theory to empirical research; describing the guiding of the painting process and the observed emergence of meaning.

  • Managing Culture

    Baecker, Dirk:
    Managing Culture

    Kultur ist ein Kalkül. Dieser Kalkül setzt ein Ding, ein Ereignis, einen Wert x in ein Verhältnis zu einer Praxis, zu einer Poiesis, zur Lösung eines Problems, zur dynamischen Stabilisierung einer Evolution, zu einem Netzwerk von Hierarchien, zur Verschaltung einer Selbst- mit einer Fremdreferenz.

  • Systemtheorie

    Hafen, Martin:
    Schriftenverzeichnis von Martin Hafen

    "Die Systemtheorie nach Niklas Luhmann ist die wohl umfassendste Gesellschaftstheorie der Gegenwart. Ihr hoher Abstraktionsgrad erlaubt ... psychische und physische Prozessse zu beschreiben. Auf dieser Seite werden neben einer umfassenden Liste mit Links aus unterschiedlichen Bereichen der Systemtheorie vor allem auch Texte von systemtheoretische orientierten Autoren publiziert." M.Hafen

  • Terpstra, Michael: Luhmann USA

    Terpstra, Michael:
    Luhmann USA

    "Sociocyberforum began when I started to solicit colleagues interested in joining a dialogue focused on Niklas Luhmann." Michael Terpstra

  • Whitaker, Randall: Autopoiesis

    Whitaker, Randall: Autopoiesis

    THE OBSERVER WEB: Autopoiesis and Enaction
    KEYWORDS: autopoiesis, enaction, Humberto Maturana, Francisco Varela, autopoietic theory, biology of cognition, Santiago theory, second-order cybernetics, languaging, cognition, observer, phenomenology, epistemology, radical constructivism, enactivism, enactive cognitive science, self-organization, self-organizing systems, self-reference

  •